Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Campus am See
Cary Buraty

Herzlich Willkommen zum Coaching-Newsletter des Campus am See!


Anfang dieser Woche konnten wir noch einmal ein paar spätherbstliche Sonnenstrahlen genießen. Für mich hieß es, noch ein letztes Mal den Rasen im Garten zu mähen und Laub zusammenzusammeln. Zeit, um nebenbei über dieses ver-rückte Jahr nachzudenken und mich zu fragen: braucht das Jahr 2020 noch jemand oder kann das weg? Ich kann diese Frage Stand heute mit einem klaren "JEIN" beantworten.

Dieses Jahr war auch für mich, persönlich wie beruflich, fordernd. Der Kraftakt ist vermutlich noch länger nicht beendet und gerade im beruflichen Kontext ist noch so einiges unter Spannung. Gleichzeitig durfte ich an sehr vielen Stellen aus dem Vollen schöpfen und ich kann mich nicht erinnern, wann mir mein Beruf schon mal so viel Freude bereitet hat, wie in diesem Jahr. 

Ich werde den Verdacht nicht los, dass wir gerade dabei sind, eine neue Lektion im Umgang mit Ambivalenzen zu lernen. Gegensätze, Spannungen und die damit verbundene Destabilisierung auszuhalten. Nicht dem Drang nachzugeben, für die kurzfristige Stabilisierung den kurzfristigen Lösungen hinterherzujagen, sondern den Mut aufzubringen, in der Spannung zu bleiben, um langfristigen, tragfähigen und nachhaltigen Lösungen einen Raum zu geben. Spannungen auszuhalten und dabei handlungsfähig zu bleiben, gehört für mich übrigens zur Königsdisziplin von Coaches und Führungskräften. 

Die letzten Wochen in diesem Jahr werden wir für den Campus am See jedenfalls nutzen, um die Aufmerksamkeit auf die Möglichkeiten und Chancen auszurichten und alles dafür zu tun, dass wir gemeinsam mit unseren Teilnehmer*innen und Kunden in unseren Systemen so viel Gutes wie nur möglich tun! 

Wir alle brauchen mehr denn je Menschen um uns herum, die mutig genug sind, gegen den Strom zu schwimmen, um der allgegenwärtigen Unsicherheit mit Ruhe und Besonnenheit zu begegnen. Wir wünschen uns, dass dieser Newsletter den Boden für viele Mutausbrüche bereitet.

Viel Spaß beim Lesen. Bleibt gesund und euren Mitmenschen weiterhin wohlgesonnen!
Cary Buraty
Campus am See

IM ONLINE/PRÄSENZ-MIX: UNSERE AUSBILDUNGEN JETZT AUCH IM HYBRID-FORMAT


Im Schulsektor wird noch darüber diskutiert, wir haben es bereits getan. Unser November-Ausbildungsmodul hat nach stundenlanger Technik-Tüftelei im Hybridformat stattgefunden und wie heißt es so treffend: wir wachsen an unseren Herausforderungen. Wer hätte es vor einem Jahr für möglich gehalten, dass wir ein ganzes Wochenende zusammen mit Freude und Leichtigkeit lernen würden – trotz Maskenpflicht, mit vorschriftsmäßigem Abstand in Reihenbestuhlung und im Online/Präsenz-Mix. Wir fühlen uns für alle Herausforderungen, die noch so kommen könnten, gerüstet und freuen uns, dass wir unseren Teilnehmern*innen für die kommenden Module und Jahrgänge damit noch mehr Flexibilität und Sicherheit ermöglichen können. 
Campus am See

MEET THE TEAM: ELIZABETH REIMERS


Wie wichtig sind Selbsterfahrung und Selbstentwicklung für Coaches? Welchen Gewinn kann liebevoll-unbequeme Aufrichtigkeit unseren Klienten bei der Lösungsfindung bringen? Und wie entwickelt man ausgerechnet für „Konflikte und Widerstände“ eine professionelle Leidenschaft? Antworten gibt’s im Interview von Elizabeth Reimers, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Diplom-Sozialpädagogin, Therapeutin, Coach. Wir freuen uns sehr, dass sie ab 2021 zum Lehrcoach-Team des Campus am See zählt.
INTERVIEW LESEN
Campus am See

COACHING-IMPULS


In unserem Coaching-Impuls geht’s dieses Mal um ein Leadership-Thema. Cary Buraty beschäftigt sich gemeinsam mit ihren Geschäftspartnern der Strategieberatung CHANGEsupport seit langem mit dem Thema „Leadership“. Bei CHANGEsupport ist sie unter anderem auch für die „Leader as Coach Academy“ verantwortlich, wo sie ihre Lehr-Coach-Erfahrung in die Weiterbildung von Führungskräften in Unternehmen einbringt. In ihrem neuesten Blogbeitrag erläutert sie, warum eine zentrale Kernkompetenz einer guten Führungskraft Mut ist und was Mut mit Ruhe zu tun hat. 
WEITERLESEN

NETZWERKEN MIT UNSEREN MENTOR COACHES


Gemeinsam lernen - der Campus-Grundgedanke - und die Vernetzung mit Peers und Profis sind uns ein großes Anliegen. Unsere Coaching-Ausbildungs-Teilnehmer*innen werden deshalb während ihrer Entwicklungsreise auch von unseren Mentor Coaches unterstützt. Ein Team von – aktuell 19 – erfahrenen Coaches, die dem Campus am See freundschaftlich verbunden sind, steht unseren Teilnehmern*innen unter anderem für das spannende Format „Reverse Coaching“ zur Verfügung. Außerdem sind unsere Mentor Coaches ganz nebenbei auch hervorragende Sparringspartner für Fragestellungen rund um den Start in die Selbstständigkeit oder auch für den Erfahrungsaustausch zum Transfer des Coaching-Wissens in den Job-Alltag als Führungskraft bzw. als HR-Spezialist*in im Unternehmen.
ZU DEN MENTOR COACHES
Campus am See

NEUE KOOPERATION MIT DER HOCHSCHULE AUGSBURG


Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Hochschule Augsburg einen neuen Kooperationspartner gewinnen konnten! Die Teilnehmer unserer Coaching-Ausbildungen unterstützen als angehende Coaches ab Januar 2021 besonders begabte und engagierte Studierende innerhalb des universitätsinternen Förderprogramms gP Primus-Netzwerk. Die Studierenden der Hochschule werden dadurch in ihrer persönlichen Entwicklung durch kostenlose Übungs-Coachings gefördert und unsere Ausbildungs-Teilnehmer sammeln dank der Kooperation weitere wertvolle praktische Erfahrungen als Coach.

HÖRTIPP: GUNTHER SCHMIDT ZU GAST BEI VERA STRAUCH


Gunther Schmidt - Therapeut, Lehrer, Führungspersönlichkeit und systemischer Pionier – war zu Gast im Podcast-Interview bei Vera Strauch, Change Managerin und Digitale Unternehmerin. Ein hörenswertes Gespräch über die Psychologie der Veränderung und darüber, welche Rolle die Psyche in der Organisationsentwicklung spielt. Reinhören lohnt sich, wenn du mehr darüber erfahren möchtest, welche Prinzipien aus systemischer Sicht wichtig sind, um Organisationen aktiv mitzugestalten und wie du diese Veränderungen in Organisationen begleiten kannst. Dabei spielt vor allem unser Umgang mit kollektiver Unsicherheit und mit Fehlern eine wichtige Rolle.
REINHÖREN
Campus am See

ZITAT-IMPULS


Mit unserem Newsletter möchten wir immer wieder auch zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung ermutigen. Doch in diesen Wochen ist es uns ein besonderes Anliegen, auch mal eine Lanze für den „Status Quo“ zu brechen. Als Menschen, die wir tagtäglich direkt oder indirekt mit Ängsten und Unsicherheiten konfrontiert sind, leisten wir momentan wirklich Großartiges. Schon allein, indem wir es schaffen, unsere eigene geistige Gesundheit zu erhalten! Sei stolz auf dich und gönne dir gerade in dieser andauernden ver-rückten Zeit zwischendurch immer mal wieder diesen wohlwollenden Blick auf dich selbst.
Campus am See

NÄCHSTE COACHING-AUSBILDUNG STARTET AM 6. MÄRZ 2021


Unser nächster Ausbildungskurs zum systemischen Personal & Business Coach startet am 6. März 2021. Die Bewerbungsphase ist in vollem Gange und wir freuen uns wieder auf die einzigartigen Entwicklungsreisen unserer nächsten Teilnehmer*innen. Es motiviert uns sehr, dass ein Großteil unserer Bewerber*innen aufgrund persönlicher Empfehlungen den Weg zu uns findet. Vielen Dank an alle, die uns auf diesem Weg unterstützen, indem sie „ein gutes Wort“ für uns einlegen!
JETZT BEWERBEN

Mit dem Campus am See verbinden:

Campus am See - Facebook Campus am See - LinkedIn Campus am See - XING

CAMPUS AM SEE
+49-171-3050228
newsletter@campus-am-see.de

Postanschrift:
Kaagangerstr. 14
82279 Eching am Ammersee


campus-am-see.de
Impressum
Datenschutz

Sollten Sie unsere Informationen nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich selbstverständlich jederzeit gerne abmelden. Einfach hier klicken: Newsletter abbestellen